WORKSHOp 

Ein Wochenende für alle, die Spaß am Schau-Spielen haben, die gerne in andere Rollen schlüpfen, um sich dabei spielerisch auszuprobieren, die wieder ihre Spontaneität und Lebendigkeit  finden möchten.

Theaterspielen ist ein Weg, sich selbst zu erfahren, über Grenzen zu gehen und mehr zu wagen als wir uns normalerweise zutrauen. Es gibt uns den Freiraum, Gefühle auszudrücken und ihnen zu vertrauen, unserer Intuition zu folgen und Zugang zu unserer Phantasie zu finden.

 

Dabei geht es nicht um Ziele und Ergebnisse, sondern um die pure Lust am Spielen.

Es gibt Seiten in uns, die viel aufregender sind als unser Alltags-Ich und denen zu begegnen bedeutet Abenteuer pur. 

An diesem Wochenende werden wir mit Sensibilisierungsübungen, Wahrnehmung von Körpergefühl und Körpersprache, spielerischer Kontaktaufnahme bis hin zu Improvisationen arbeiten.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Termin:

Uhrzeit:

Seminargebühr: 

Maximal: 

Bitte mitbringen: 

Neuer Termin folgt in Kürze

Jeweils 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr 

75 Euro, ermäßigt für Studenten 60 Euro  

15 Teilnehmer

bequeme Kleidung, Decke oder Matte.